Verfahren

Verfahren

Die Psychotherapie Forschung hat erwiesen, dass das Verfahren nicht die Hauptwirkung des Erfolgs ist. Dennoch braucht ein Psychotherapeut eine Methode, an die er glauben (!) kann – der “gläubige” Therapeut wirkt authentischer. Dazu gibt ihm die Methode auch eine “Landkarte” für seine Arbeit, die ihm dabei hilft, sich zu orientieren.

Biosynthese

Ich glaube an die Verfahren, die ich in intensivem Studium und ebenso intensiver Selbsterfahrung erlernt und erlebt habe. Dazu zählt in erster Linie die “Biosynthese”, die mir einen neuen Zugang zur inneren und äußeren Welt ermöglicht hat. Die Landkarte der Biosynthese ist sehr detailliert und gleichzeitig pragmatisch.

Integration

Inspiriert von Biosynthese habe ich die “Integrationsarbeit” erlernt, wobei mir auch meine Ausbildung in “Chinesischer Medizin” viel geholfen hat. Methoden, die mit sog. “feinstofflichen” Phänomenen arbeiten, habe eine geringe Wertschätzung in der wissenschaftlichen Medizin. Die Erfahrung lehrt, dass sie dennoch wirken.

Realming

Als Vertiefung und Fortführung dieser Wege habe ich “Realming” entwickelt – eine Methode, die verschiedene Aspekte übersichtlich integriert. Realming hat verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. In der therapeutischen Verwendung hilft Realming dabei, den Anlass einer Störung zu ermitteln und die Rück- und Wechselwirkungen mit anderen Lebensbereichen zu ermitteln.

Ein Verfahren ist nur so gut, wie der Anwender!